Kundgebung „Schluss mit den Kriegsvorbereitungen des türkischen Staates gegen den kurdischen Kanton Afrin in Rojava!“

Die türkische Armee greift seit mehreren Tagen die befreiten Gebiete von  Şehba und Afrîn in Rojava an. Infolge der Angriffe sind bislang sechs Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Zahlreiche  Siedlungsgebiete wurden zerstört und die Menschen sind gezwungen, ihre Dörfer zu verlassen. Die türkische Armee hat mit der Verlegung militärischer Fahrzeuge entlang der Grenze Vorbereitungen für einen großangelegten Krieg getroffen. Um die Erlaubnis für den Krieg gegen die Kurden in Syrien zu erhalten, führt der türkische Staatspräsident Erdogan Gespräche mit den Vertretern Russlands, der USA und Ländern der EU. Aus diesem Grund rufen wir die Weltöffentlichkeit dazu auf, den Diktator Erdogan zu stoppen.

Freitag, 14.7.2017: Kundgebung

17 bis 19 Uhr | Asmus-Bremer-Platz | Kiel

Weiterführende Informationen: www.civaka-azad.org | www.isku.org

This entry was posted in General, Kiel, Kobanê. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar