Starker internationalistischer Block auf Demo in Solidarität mit dem Auftand im Iran

Bis zu 1000 Teilnehmer*innen beteiligten sich am Samstag (28.01.2022) an der Kieler Demonstration in Solidarität mit der seit mehreren Monaten andauernden Revolte im Iran und in Ostkurdistan. Diese wurde durch den staatlichen Femizid an der jungen Kurdin Jina (Mahsa) Amini in Teheran im September ausgelöst und wird maßgeblich von Frauen angeführt. Zu der Demo hatte ein politisch heterogenes Bündnis um die Gruppe Zhina ye Iran mobilisiert, darunter viele antirassistische Gruppen und Initiativen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratischer Konföderalismus, General, Kiel | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Jin, Jiyan, Azadî! Solidarität mit dem Aufstand im Iran und in Ostkurdistan!

Internationalistischer Block von Defend Kurdistan Kiel auf der „United for Iran!“-Demonstration

Samstag, 28. Januar 2023 | 13 Uhr | Hauptbahnhof | Kiel

>> Aufrufflugblatt als PDF

Vor vier Monaten, am 16. September 2022, wurde die 22-jährige Kurdin Jina (Mahsa) Amini Opfer eines staatlichen Femizids im Iran: Weil sie ihr Kopftuch nicht wie vorgeschrieben trug, wurde sie von der „Sittenpolizei“ des theokratischen Regimes in Teheran zu Tode geprügelt. Ausgehend von Rojhilat (Ostkurdistan), den kurdischen Provinzen des Irans und Heimat Jinas, entfachte sich binnen weniger Tage ein von Frauen angeführter landesweiter Aufstand, der sich gegen den Hijab-Zwang und die systematische Unterdrückung von Frauen durch die Mullah-Diktatur richtete. Frauen zerrissen ihre Kopftücher und griffen Vertreter des Regimes an. Als zentrale Parole des Aufstands etablierte sich nicht zufällig das programmatische „Frauen, Leben, Freiheit!“ („Jin, Jiyan, Azadi!“) der kurdischen Befreiungsbewegung und der Rojava-Revolution in Nord-Ost-Syrien.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratischer Konföderalismus, General, Kiel | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Hamburg: Gerechtigkeit für die Opfer der Massaker von Paris!

Şehîd Namirin! Jin – Jiyan – Azadi!

Samstag (07.01.2022) | 14 Uhr | Hachmannplatz (HBF) | Hamburg

Gemeinsame Bahn-Anreise aus Kiel: 12 Uhr HBF

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Hamburg: Gerechtigkeit für die Opfer der Massaker von Paris!

90 Kieler*innen fordern Aufklärung der Morde von Paris

Etwa 90 Teilnehmer*innen kamen am frühen Dienstagabend (27.12.2022) auf dem Asmus-Bremer-Platz in Kiel zu einer erneuten einstündigen Kundgebung in Solidarität mit der Kurdischen Bewegung von Paris zusammen, um vollständige Aufkläung des dreifachen Mordanschlags vom vergangenen Freitag zu fordern.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter General, Kiel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 90 Kieler*innen fordern Aufklärung der Morde von Paris

Gerechtigkeit für Evîn Goyî, Mîr Perwer und Abdurrahman Kizil!

Solidarität mit den Kurdischen Genoss*innen in Paris!

Kundgebung / Dienstag (27.12.2022) / 17 Uhr / Asmus-Bremer-Platz / Kiel

Weiterlesen

Veröffentlicht unter General, Kiel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gerechtigkeit für Evîn Goyî, Mîr Perwer und Abdurrahman Kizil!

Kundgebung nach Mordanschlag in Paris in Kiel

Nur wenige Stunden nach den rassistischen Morden an den Kurdischen Aktivist*innen Evîn Goyî, Mîr Perwer und Abdurrahman Kizil in Paris versammelten sich am Freitagabend (23.12.2022) auch in Kiel etwa 60 Menschen spontan auf den Treppen des Hauptbahnhofs, um der Toten zu gedenken und umfassende Aufklärung zu fordern.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter General, Kiel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kundgebung nach Mordanschlag in Paris in Kiel

Kundgebung gegen Chemiewaffenangriffe in Kurdistan am Kieler Hauptbahnhof

Etwa 75 Demonstrant*innen versammelten sich am späten Freitagnachmittag (02.12.2022) zu einer Kundgebung im Rahmen des globalen Aktionstags gegen den Einsatz chemischer Waffen und den türkischen Krieg gegen Kurdistan auf den Treppen des Kieler Hauptbahnhofs.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter General, Kiel, Kobanê, Rojava | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kundgebung gegen Chemiewaffenangriffe in Kurdistan am Kieler Hauptbahnhof

Wir sehen eure Verbrechen – stoppt den Krieg in Kurdistan!

Kundgebung | Freitag (02.12.2022) | 17 Uhr | HBF | Kiel

Weiterlesen

Veröffentlicht unter General | Kommentare deaktiviert für Wir sehen eure Verbrechen – stoppt den Krieg in Kurdistan!

Plakate und Offener Brief für MdB Luise Amtsberg

Vergangenes Wochenende wurden am Büro der Kieler Bundestagsabgeordneten Luise Amtsberg (Bündnis 90/Die Grünen) Botschaften gegen die Kollaboration der Bundesregierung mit dem türkischen AKP-MHP-Regime angebracht, das derzeit ihren Krieg gegen die Kurdische Befreiungsbewegung im Südirak und Nordostsyrien eskaliert. Wir dokumentieren einen Offenen Brief zu der Aktion.

„Am Sonntagabend wurde das Schaufenster vom Büro der Bundestagsabgeordneten Lusie Amtsberg (Grüne) verändert. Lusie Amtsberg ist Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe.

Die Bundesregierungen, die mit dem faschistischen AKP-Regime seit Jahren wirtschaftlich zusammenarbeiten, es am Leben halten sowie durch Waffendeals mit den Faschisten direkt Profite für deutsche Rüstungskonzerne sicherstellen, trägt Verantwortung für die derzeitigen Angriffe auf die demokratische, feministische und ökologische Revolution in Rojava. Amtsberg schweigt, trotz ihres Amtes, wie der Rest der Bundesregierung und macht sich ebenfalls mitverantwortlich für die Taten Erdogans und seiner „IS“-Barbaren, welche die kurdischen Selbstverteidigungseinheiten YPG/YPJ in den letzten Jahren immer wieder heldenhaft besiegt haben.

Lusie Amtsberg, werden Sie Ihrem Amt gerecht! Wenn Sie die Worte „Jin Jiyan Azadi“, mit welchen Sie posiert haben, wirklich ernst meinen:

Solidarisieren Sie sich auch mit der kurdischen Freiheitsbewegung und wirken Sie auf die Bundesregierung ein, die Zusammenarbeit mit der Türkei sofort zu stoppen!“

 

Veröffentlicht unter General, Kiel, Kobanê, Rojava | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Plakate und Offener Brief für MdB Luise Amtsberg

180 Demonstrant*innen auf der Straße in Kiel gegen den Krieg gegen Rojava und Südkurdistan

Etwa 180 Teilnehmer*innen zogen am Samstagnachmittag (26.11.2022) mit einer lautstarken Demonstration zum Tag X der türkischen Angriffe auf die Autonome Administration von Nord- und Ostsyrien und Südkurdistan durch die Kieler Innenstadt. Die Demonstrant*innen hatten sich zunächst am Bootshafen zu einer ausführlichen Auftaktkundgebung versammelt und bewegten sich anschließend über den Exerzierplatz und die Ringstraße zum Hauptbahnhof, wo eine Zwischenkundgebung stattfand. Abschließend ging es unter lautstarken Parolen vorbei am Weihnachtsmarkt zurück zum Bootshafen, wo die Veranstaltung beendet wurden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter General, Kiel, Kobanê, Rojava | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 180 Demonstrant*innen auf der Straße in Kiel gegen den Krieg gegen Rojava und Südkurdistan