FAŞİZME GEÇİT YOK – Zusammen gegen den türkisch-nationalistischen Aufmarsch in Kiel!

fckakpaufmarsch

Am Sonntag, 18.12.2016 wollen türkische NationalistInnen in Kiel „für [ihre] Märtyrer marschieren“. Gemeint sind damit die bei den Bombenanschlägen von Istanbul am vergangenen Wochenende getöteten PolizistInnen. In sozialen Netzwerken wird zu einer Demo aufgerufen, die um 14 Uhr vom Vinetaplatz in Gaarden starten und über die Gablenzbrücke durch die Innenstadt führen soll.

Die Demonstration steht damit im deutlichen Zusammenhang mit Erdogans jüngster nationaler Mobilmachung gegen Linke, Kurd_innen und jede pontentielle Opposition gegen den Ausbau seiner AKP-Herrschaft zur offenen Diktatur, die er diese Woche mit martialischen Worten verkündete. Dabei nimmt er den von ihm eskalierten Krieg gegen die kurdische Befreiungsbewegung wiederholt zum Anlass, Rückendeckung für seinen fortschreitenden Machtausbau zu generieren und massiv gegen Widersacher seines religiös-nationalistischen Gesellschaftsentwurfs vorzugehen – derzeit vor allem gegen Abgeordnete und Unterstützer_innen der kurdisch-türkischen Linkspartei HDP. Die Bundesregierung sieht den dramatischen Entwicklungen in der Türkei in schlechter deutscher Tradition tatenlos zu, belässt es wenn überhaupt bei zahmen „Sorgebekundungen“ und ist ansonsten bemüht, die historisch gewachsenen ökonomischen Interessen Deutschlands in der Türkei zu wahren, den dreckigen Deal zur Abschottung Europas gegen flüchtende Menschen nicht zu gefährden und hierzulande gegen kurdische und türkische Linke repressiv vorzugehen.

Angesichts dieser Gesamtsituation ist ein Aufmarsch von AnhängerInnen des autoritären Umbaus in der Türkei auch in unserer direkter Nachbarschaft nicht hinnehmbar. Antifaschistische Gruppen und kurdische Organisationen rufen deshalb dazu auf, den türkisch-nationalistischen Aufmarsch der Handlanger des AKP-Regimes unter keinen Umständen zu dulden. Wir treffen uns pünktlich um 11:45 Uhr auf dem Alfons-Jonas-Platz, um anschließend gemeinsam den Vinetaplatz zu besetzen und den Erdogan-Fans die Räume zu nehmen.

Keine AKP-Diktatur! Kein Staatsterror! Keine Kollaboration! Hoch die internationale antifaschistische Solidarität! Zusammen gegen den türkisch-nationalistischen Aufmarsch!

Sonntag, 18.12.2017 / 11.45 Uhr Alfons-Jonas-Platz / Kiel – Gaarden

This entry was posted in General, Kiel. Bookmark the permalink.