#riseup4rojava – die nächsten Demos in Kiel

Am Montag, 14.10.2019 sind in Kiel erneut 800 Menschen für Rojava auf die Straße gegangen. Nach mehreren Redebeiträgen am Hauptbahnhof zog die Demo mit lauten Sprechchören durch die Kieler Innenstadt. Dabei kam es in der Bergstraße vermutlich von Seiten türkischer Nationalist*innen zu Angriffen auf die Demo mit mehreren Böllern, die von einem Hausdach auf die Demoteilnehmenden geworfen wurden. Dies war bereits der zweite Vorfall solcher Art binnen einer Woche. Nichtsdestotrotz zog die Demo entschlossen weiter bis zur Ecke Knooper Weg/Holtenauer Straße.

Auch die nächsten Tage wird es in Kiel weitere Demos der Initiative „Frieden für Rojava“ Kiel gegen den Krieg in Nordsyrien geben:

Mittwoch, 16.10. um 18 Uhr HBF
Samstag, 19.10. um 16 Uhr HBF

Alle kommen und weitersagen! Stoppt den Krieg in Nordsyrien – lang lebe Rojava!

This entry was posted in Demokratischer Konföderalismus, General, Kiel, Kobanê, Rojava and tagged , , . Bookmark the permalink.