150 am Dienstagnachmittag für Afrin in der Kieler City – Fortsetzung Mittwoch 16 Uhr Holstenplatz!

Auch am heutigen Dienstag, 13.3.2018 wurden die täglichen Proteste in Kiel gegen den Afrin-Krieg und die akute Bedrohung der Bevölkerung des kurdisch-syrischen Kantons durch ein bevorstehendes Massaker des türkischen Militärs und dschihadistische Banden fortgesetzt. Etwa 150 Menschen versammelten sich am späten Nachmittag zu einer eineinhalbstündigen Kundgebung mit Redebeiträgen und lauten Parolen auf dem Holstenplatz. Zudem wurden zahlreiche Flugbätter an die Passant*innen in der Fußgänger*innenzone verteilt.

Für morgen (Mittwoch, 14.3.) wird nochmals zu einer Kundgebung um 16 Uhr auf dem Holstenplatz mobilisiert, ggf. findet im Anschluss eine Demonstration statt.

Afrin wird nicht fallen – hoch die internationale Solidarität!

This entry was posted in Afrin, Kiel and tagged , . Bookmark the permalink.