Antifa-Café mit Veranstaltung „Kampf um Kobanê“

kampfumkobane

Donnerstag, 14.4.2016  | 19 Uhr Alte Meierei | Hornheimer Weg 2, Kiel

Der Kampf um Kobanê und Rojava ist eine zentrale Auseinandersetzung im Nahen und Mittleren Osten, in der alle relevanten Akteure in der einen oder anderen Weise involviert waren. Kobanê wird weiterhin die politischen Ereignisse in der Region prägen – sowohl die Beziehungen zwischen der Türkei und der PKK als auch den Bürgerkrieg in Syrien. Der Konflikt bietet Anlass, zentrale linke Auseinandersetzungen neu aufzugreifen – wie etwa die Frage nach Gewalt als Mittel der Politik und nach dem Entwurf einer neuen Gesellschaftsordnung. Anders gesagt: Lässt sich eine Revolution durch Krieg verteidigen oder ist eine militärische Auseinandersetzung der Tod für jegliches emanzipatorisches Projekt?

Der Journalist und Politikwissenschaftler Ismail Küpeli wird in der April-Ausgabe des Antifa-Cafés über die aktuelle Situation in Rojava, die politische Lage in der Türkei und den blutigen Bürgerkrieg in Syrien berichten und die Überlegungen zur Diskussion stellen.

Vegane Snacks gegen Spende. Anschließend Kneipe.

Mit freundlicher Unterstützung der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein.

kupeli.blogsport.eu | www.antifa-kiel.org | www.altemeierei.de

This entry was posted in Demokratischer Konföderalismus, Kiel, Kobanê. Bookmark the permalink.